7 Follower
23 Ich folge
Annilane

Weltenwechsel

Bücher, sind die wunderbarste Ablenkung, um aus dem meist sehr stressigen Alltag zu flüchten! Bücher bringen mir die Welt ein wenig näher und lassen mich entspannen. Sie bringen mich in Welten, in die ich ohne sie niemals eintauchen könnte und zeigen mir unglaubliche Dinge, die mir helfen, meine Leben noch schöner zu gestalten. Ohne Buch fühle ich mich nicht vollständig!

Ich lese gerade

Im Licht der Sonne
Elke Bartels, Nora Roberts
Bereits gelesen: 124/445 pages

Rezension zu "Lilith Parker und das Blutstein-Amulett" von Janine Wilk

Lilith Parker und das Blutstein-Amulett - Janine Wilk

 

 

Ein richtig tolles Leseabenteuer, welches mich mal wieder völlig gefesselt hat. 

 

 


   

 

 

 

 

Buchdetails

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 13.09.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 13.09.2013
  • Verlag : Planet Girl
  • ISBN: 9783522503259
  • Fester Einband: 416 Seiten
  • Sprache: Deutsch


Die ersten beiden Teile von Lilith Parker habe ich regelrecht verschlungen und das war auch der Grund dafür, dass ich es kaum aushalten konnte, endlich ein weiteres Abenteuer mit Lilith zu erleben.

Dieser 3. Teil hier hat mich dann völlig umgehauen, denn er war noch besser. Um ehrlich zu sein...einfach perfekt!
Janine Wilk hat auch hier wieder jede Menge spannende Elemente in die Geschichte eingebaut, so dass es mir als Leserin kaum möglich war, das Buch auch nur für eine kurze Zeit aus den Händen zu legen, ohne mich  nach dem weiteren Verlauf zu sehnen.
Auch die einzelnen Charaktere sind mir mittlerweile so sehr ans Herz gewachsen, dass ich mich jetzt schon vor dem Tag fürchte, an dem ich mich von ihnen für immer verabschieden muss.
Jedes Mal, wenn ich in die Welt der Lilith Parker eintauche, verliere ich mich sofort darin, kann mich entspannen und fühle mich zudem so wohl, dass ich gar nicht mehr zurück in die Realität möchte.

In diesem Buch spielt die bisher böse Rebekka eine sehr große Rolle. Was ich persönlich sehr gut finde, denn als Leser lernt man sie hier von einer ganz anderen Seite kennen und ich muss auch ehrlich gestehen, dass sie mir seitdem recht sympathisch geworden ist.
Obwohl Matt Lilith nach Rumänien begleitet, hält er sich eher im Hintergrund der Geschichte, aber dafür trifft man auf andere interessante Charaktere, die in den Vorgängerbüchern nur am Rande beschrieben wurden sind.
Der Schreibstil ist wie immer total klasse. Es kommt ein wunderbarer Lesefluss zustande. Man fliegt nur so durch die vielen Seiten, was aber auch daran liegt, dass die Story zu keinem Zeitpunkt langweilig wird.

Kurz zum Inhalt:
In dem Buch "Lilith Parker und das Blutstein-Amulett" geht es wieder mächtig zur Sache.
Lilith erhält eine Einladung aus Rumänien. Zusammen mit Strychnin, Matt und Rebekka macht sie sich auf den Weg dorthin, um den Vampiren beizustehen, denn sie benötigen dort dringend ihre Hilfe.
Gefahren lauern hinter jeder Ecke und Lilith muss nicht nur einmal überlegen, wem sie ihr Vertrauen schenken kann.
Die Vanatoren versuchen die Vampirstadt zu zerstören und ein Verräter gilt es ausfindig zu machen.
Lilith versucht gemeinsam mit ihren Freunden heraus zu finden, wer hinter all dem steckt und gerät selbst in eine scheinbar ausweglose Situation.

Fazit:
Wer es schaurig mag, ist hier genau richtig. Ein All-Age Buch, mit ganz viel Spannung, liebenswerten Charakteren in einer genial beschriebenen Umgebung, geben dem Leser die Chance, für einige Zeit die stressige Realität zu vergessen und in eine Welt abzutauchen, die es sich wirklich zu besuchen lohnt!